Präsentieren Sie Ihre Firma


Präsentieren Sie Ihre Firma auf foodsolution.info


  Ihr Firmenlogo

  5 Produktebilder inkl. Beschrieb

  Ihr Firmen oder Produktekatalog

  Kommunikations Tool (Angebote an Entscheider)

  und einiges mehr

Anmelden

................Die Lösung für Einkäufer.............

Über 7'500 kategorisierte Lieferanten und Dienstleister!

Gratis Registrieren

Kostenlos und anonym!

.............Die Lösung für den Verkauf...........

Präsentieren Sie Ihre Firma!

Gratis Registrieren

Basic Eintrag kostenlos!

Business Circle

Ernährung der Zukunft

Konferenz | 16. / 17. März 2017, Wien

Strategischer Fachaustausch für Führungskräfte aus Lebensmittelindustrie, Wissenschaft, Forschung, Politik, Verbänden und Organisationen über globale und lokale Entwicklungen, Agrarpolitik, neue Technologien in der Lebensmittelproduktion, neue Geschäftsfelder und Lösungen. 
 

vergünstigte Anmeldung für Foodsolution-Nutzer>>>

Themen

  • Was wir morgen essen: Globale und lokale Entwicklungen
  • Neue Technologien in der Lebensmittelproduktion
  • Agrarpolitik 2025: Rohstoffe, Preisentwicklung, Märkte
  • Food Waste: Neue Geschäftsfelder und Lösungen
  • Globale Trends in Sales & Purchase
  • Konsumenten und Konsumtempel von morgen
  • Agrarsysteme der Zukunft - Urban / Vertical / Smart Farming
  • Die Zukunft der Lebensmittel-Verpackung
  • Landwirtschaft 4.0: High-Tech am Feld
     

das aktuelle Programm und Bilder des letzten Forums>>>

foodsolution Austria

hier gehts zum Bericht

Vertriebsdienstleistung

Sie möchten uns für den Vertrieb Ihrer Produkte beauftragen? 

 

Sie haben ein interessantes Produkt? Keinen Vertrieb im entsprechenden Land? Sie möchten in den Schweizer oder in den  Europäischen Markt eintreten? Dann sprechen Sie mit uns.
Wir übernehmen die Vertretung Ihrer Produkte für die Schweiz und Europa.
Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch.
Foodsolution Austria 
phone +49 8105 77 66 74
mobil +49 152 543 619 00
oder per Mail

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::News::::::::::::::::::::::::::::::::::

Mehr News

Videos zur Funktion

Erfahren Sie mit unserern Lernvideos mehr über die Funktionen >>>>>>

Der Nährwertkompass: Freiwilliges Kennzeichnungssystem für Lebensmittel

Immer mehr Hersteller und Handelsunternehmen informieren auf ihren Produkten  mittels GDA-Nährwertkompass (Guideline Daily Amounts = Richtwerte für die Tageszufuhr). Der Nährwertkompass ist das europaweit am stärksten verbreitete freiwillige Kennzeichnungssystem und wird einheitlich in 27 EU-Ländern verwendet. >>>
 

Neueste Mitglieder bei foodsolution.info


Amvrosia LTD   

“AMVROSIA, Ltd” was founded in1991, in line with “Edesma, S.A” ‘s continually expanding market policy and the company’s vision to continue to create innovative product lines of the highest quality standards

zum Profil 


MEDITERRANEAN DIET FOODS LTD  

OUR NAME DERIVES FROM GOURmet Foods & Drinks
& MEDiterranean Foods with
NO PRESERAVTIVES for a HEALTHY & TASTY NUTRITIONWe acknowledge that it can hard for someone to maintain a healthy nutrition regime in the midst of a busy lifestyle, so we make it our priority to provide a: 
-mainly-Mediterranean based- healthy diet to all our customers. However, our goal is not only to provide healthy-based solutions, but also a wide range of products such as Energy drinks, Chocolates, traditional greek sweets, Pastries and other gourmet-orientated foods.
We quarantee that our products are made only of the purest of ingredients and have great taste, in order to blend satiation from healthy nutrition. 

zum Profil


 

Obstland-Kellerei Allacher     

Wir sind Österreichs größter Erzeugungsbetrieb für Beeren- und Steinobstwein. Die Ebene rund um den Neusiedlersee ist ein traditionelles Wein- und Obstbaugebiet. Unser Kellereibetrieb in Gols hat sich bereits seit Jahrzehnten auf die Produktion von Beeren- und Steinobstwein spezialisiert. Die Früchte werden schonend gepresst und durch alkoholische Gärung entsteht aus dem Saft köstlicher Fruchtwein. Bei unserem Produktionsverfahren achten wir darauf, die vorhandenen wertvollen Inhaltsstoffe der Früchte bestmöglich zu erhalten.

zum Profil


Die Räucherwelt   

Wir, "Die Räucherwelt", und ein erfahrener Räuchermeister haben sich auf das traditionelle und aufwendige Räuchern über Buchenholz (Direktberäucherung von Lebensmitteln) spezialisiert. Ohne Zusatz von Glutamaten, Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromen oder Farbstoffen. In den letzten fünf Jahren haben wir Verfahren entwickelt, die es uns ermöglichen nicht nur Fisch und Fleisch zu räuchern, sondern auch Salze, Gewürze, Kräuter, Öle und mehr. 

zum Profil


 

 

Neue Märkte gefällig?

foodsolution.info erschliesst Ihnen den Europäischen Markt!

Gerne zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten auf!

Rufen Sie uns unter +49 8105 77 66 74 an!

Member bei foodsolution.info

Wir bringen die Beschaffungsseite und die Absatzseite im Lebensmittel Sektor zusammen. Sie können mit unserem Kommunikationssystem schnell und zielgruppengenau Ihre Produkte anbieten oder Produkte suchen. Noch nie war es so einfach! Erfahren Sie mehr in unserer Firmenbroschüre >>>>   
Wie bieten Ihnen umfassende Zusatz Dienstleistungen in den Bereichen Einkauf und Vertrieb. Lesen Sie mehr

Agrar TV News

Ralf Brandstätter

für Österreich und Bayern

Telefon +49  8105  77 66 74 

oder Sie wünschen einen Rückruf?

 

Kooperations Partner

 >>>

>>> 

>>>

Alimentaonline.ch thumbnail

 

>>> 

 

>>> 

Aktuelle Auschreibung


Foodsolution.Austria

 

Suchen laufend Hähnchenschnitzel gefroren

Im Auftrag eines Klienten suchen wir: Hähnchenschnitzel gefroren. 150 - 170g, 1...   Mehr Details

  

 
 

 

News

04.10.2016 17:07

Grünes Licht für Übernahme von SABMiller durch AB InBev. Tausende Mitarbeiter müssen gehen.

Die Aktionäre der beiden Brauereiriesen AB InBev und SABMiller haben die Fusion ihrer beiden Konzerne gebilligt. Sowohl die Anteilseigner der weltweit größten Brauerei AB InBev als auch der Nummer zwei des Weltmarkts SABMiller gaben am Mittwoch in Brüssel und London grünes Licht für den Zusammenschluss. Damit kann die offizielle Fusion wie geplant am 10. Oktober vollzogen werden. "Wir sind froh, dass wir durch die Zustimmung unserer Aktionäre eine weitere Etappe auf dem Weg zum Zusammenschluss unserer Konzerne geschafft haben", teilte AB InBev Generaldirektor Carlos Brito mit. Für die Übernahme des britischen Konkurrenten SABMiller zahlt der belgisch-brasilianische Konzern insgesamt 103 Mrd. Dollar (92 Mrd. Euro).Das neue Unternehmen soll AB InBev heißen, seinen Verwaltungssitz im belgischen Löwen unterhalten und das weltweite Management von New York aus betreiben. Das ist schon die bisherige Struktur von AB InBev. Quelle: kurier.at

19.07.2016 13:11

Greenpeace testete Grillfleisch

Die Umweltorganisation Greenpeace hat das Angebot an Grillfleisch und -geflügel in Supermärkten untersucht - im Hinblick auf Bio-Qualität, gentechnikfreie Produktion und Herkunft aus Österreich. Die Noten „ausgezeichnet" und „sehr gut" wurden nicht vergeben, Testsieger ist Spar, vor Merkur und Sutterlüty, deren Angebot jeweils als „gut" bewertet wurden. Neben den Noten „gut" für die drei Erstplatzierten hat Greenpeace fünf „befriedigend" vergeben und ein „genügend". „Das Grillfleisch-Angebot in Österreich muss sich noch deutlich verbessern", meinte Nunu Kaller, Konsumentensprecherin der Organisation. „Im Bereich gentechnikfreie Fütterung und Tierwohl müssen alle Supermärkte noch viel mehr tun." Dafür punktete der Handel in der Kategorie Herkunft. Bei Hühnerfleisch bedeutet die österreichische Herkunft in der Regel, dass kein gentechnisch verändertes Futter zum Einsatz gekommen ist. Quelle: fleischerzeitung.at

07.07.2016 10:52

12,5 Milliarden für Sojamilch - Danone macht auf Bio

Der Nahrungsmittelkonzern Danone will sein Geschäft mit gesunden Lebensmitteln mit einer milliardenschweren Übernahme in den USA ausbauen. Der französische Nahrungsmittelhersteller bietet für den US-Konzern Whitewave Foods je Aktie 56,25 US-Dollar in bar, teilte der Konzern am Donnerstag in Paris mit. Das Transaktionsvolumen liege damit bei rund 12,5 Milliarden Dollar. Das Management beider Konzerne unterstütze den Deal. Mit einem Abschluss werde bis zum Jahresende gerechnet, wenn die Behörden zustimmen. Whitewave würde den Franzosen unter anderem die Sojamilch-Marke Silk bringen. Zudem würden Produkte wie die Horizon-Milch, der organische Joghurt Wallaby oder Earthbound-Salate zu Danone wandern. Quelle:manager-magazin.de